Home » familie » Ernst des Lebens? Nein, danke!
familie

Ernst des Lebens? Nein, danke!

So schnell können neun lange Wochen vergehen. Und auch wenn die Sommerferien voller Spaß und Abwechslung waren, so fragen wir uns Anfang September doch alle: Wie können wir dieses sorglose Lebensgefühl konservieren und ein Stück weit in den (Schul-)Alltag integrieren?

avatar

Natascha Koch

Redaktionsleitung von Mamilade © Foto: Susanne Spiel

Land der Berge, Land der Dome … Ja, beim Gedanken an unser schönes Heimatland schlägt unser Herz höher. Jeden Tag entdecken wir in der mamilade-Redaktion spannende Ausflugsziele für Familien in ganz Österreich und sind jedes Mal auf’s Neue fasziniert von der Vielfältigkeit dieses Landes.

Österreich als Urlaubsland immer beliebter

Österreich bietet alles, was deine Familie für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung braucht, und noch so viel mehr. Besonders in der Ferienzeit können Familien gemeinsam viel unternehmen und tolle Ausflugsziele besuchen. Doch Anfang September ist er wieder da, der Alltag. Die Umstellung fällt schwer und beim Blick auf den neuen Stundenplan der Kids ist die Erholung auch ganz schnell wieder verschwunden.

Entspannt in den Alltag zurück

Wir von mamilade finden, dass gemeinsame Aktivitäten mit der Familie einen besonders hohen Stellenwert haben sollten – und das nicht nur in den Ferien, sondern auch während der Schulzeit. Besonders im Spätsommer bieten sich Ausflüge in der frischen Luft an, denn diese sorgen für einen kühlen Kopf und bauen den Stress, der durch die Schule entsteht, wieder ab.

Ob sich die Kinder als Ausgleich zur Schule aber lieber beim Sport austoben, auf Spielplätzen herumtollen oder an spannenden Ausstellungen oder Workshops im Museum teilnehmen, ist völlig egal und individuell – der Ausgleich zum stressigen Alltag steht im Vordergrund. Eltern sollten hier Optionen anbieten, die Planung übernehmen und anschließend gemeinsam genießen. So schöpft die ganze Familie wieder Kraft und Energie!


Next article